Gigaset N720 DM PRO

Das DECT IP Multizellen-System für nahtlose mobile Kommunikation in Unternehmen!

Bildergalerie

Highlights

Das Gigaset N720 DECT IP Multizellen-System besteht aus den beiden Komponenten Basisstation N720 IP PRO und DECT-Manager N720 DM PRO. Bis zu 30 Basisstationen und 100 Mobilteile lassen sich an den DECT-Manager anmelden. So wird schnurlose Kommunikation an weitläufigen Firmenstandorten mit nahtlosem Handover und Roaming Realität. Zugriff auf Firmen- und Online-Telefonbücher sowie Benachrichtigung über eingegangene E-Mails tragen zur Produktivität bei. Das N720 DECT IP Multizellen-System unterstützt die neueste Generation
von Gigaset DECT-Mobilteilen. Damit profitieren Benutzer von der Kombination flexibler Kommunikation mit außergewöhnlicher Klangqualität. Das DECT IP Multizellen System ist besonders abgestimmt auf die Funktionalität der Gigaset IP-Telefonanlagen, funktioniert aber auch an einer Vielzahl IP-basierter Telefonanlagen namhafter Hersteller und virtuellen Telefonanlagen im Netz.

 

> Bis zu 100 Benutzer/SIP-Accounts/Mobilteile 
> Bis zu 30 Basisstationen
> Bis zu 30 Gespräche gleichzeitig
> Acht gleichzeitige Gespräche pro Basisstation (4 im G.722 HDSP™-Modus)
> Nahtloses Handover und Roaming
> Brillante Klangqualität mit HDSP™ (1, 2)
> Zugriff auf Telefonbücher im lokalen Netzwerk und auf öffentliche Online-Telefonbücher (1)
> E-Mail-Lesefunktion
> Professionelle automatische Einrichtung mit Provisioning
> Stromversorgung mit PoE

DECT-Technologie.
Interferenzfreie DECT-Technologie bietet Vorteile in Bezug auf Reichweite, Standby-Zeit und Sprachqualität.

Skalierbar und zukunftssicher.
Das  N720 DECT IP Multizellen-System ist erweiterbar auf bis zu 100 Mobilteile und 30 Basisstationen.
Gigaset pro Mobilteile sind auf die Anforderungen im Businessbereich ausgerichtet. Interoperabilität
für künftige Gigaset pro Mobilteile wird  gewährleistet.

Verbindungen.
Das N720 DECT IP Mehrzellen-System eignet sich perfekt zum Einsatz mit Gigaset PRO IP Telefonanlagen.
Das DECT Mehrzellen-System ist auch zu anderen IP-Telefonanlagen kompatibel und kann bei IP
Centrex-Providern angemeldet werden (virtuelleTelefonanlage).

Einfache Einrichtung und Konfiguration.
Administratoren profitieren von Auto-Provisioning bei einem Betrieb hinter der Gigaset Telefonanlage.
Mit der intuitiven Web-basierten Schnittstelle, XML-basierten Konfigurationsdateien, Provider-Profilen
und der Unterstützung von Standardprotokollen wird die Konfiguration der Telefonanlage besonderseinfach und zeitsparend.

Produktiver kommunizieren und zusammenarbeiten.
Der direkte Zugriff auf Firmentelefonbücher und öffentliche Online-Telefonbücher erleichtert die Verwaltung der Kontakte.

Wiederherstellung des DECT Managers
Alle Einstellungen eines DECT-Manager, einschließlich der Mobilteil-Anmeldungen können jetzt gespeichert und auf den neuen DECT Manager hochgeladen werden. Bis jetzt war die Wiederherstellung nur auf dem
gleichen Gerät möglich und enthielt nicht die DECT-Mobilteilregistrierungen. Besonders bei Installationen  mit vielen Mobilteilen  ist dies nun ein großer Vorteil, denn der Administrator muss
nicht alle Mobilteile erneut registrieren, um den neuen DECT-Manager zu konfigurieren.

Visualisierungskarte für  Basisstationen im Web-Konfigurator
Mit der neuen Diagnosefunktionalität kann der Installateur jetzt über die Web-Konfigurator-Status-Seite in die vorhandene Installation schauen. Das Visualisierungstool zeigt ihm durch grafische Diagramme zum
einen, ob die Synchronisationskette wie beabsichtigt installiert ist und zum anderen, ob jede einzelne Basisstation die Signale von der Nachbarstation in der richtigen Feldstärke empfängt, oder ob es schwache so wie unterbrochene Verbindungen gibt.

Beschreibung & Informationen

Adressbuch und Wählen
> Verbindung zu externen Telefonbüchern (Telefonanlage, Soft PBX, externer Server in LAN oder Web)
über LDAP- oder XML-Schnittstelle (z.B. Klicktel Online-Telefonbuch)
> Suche und Rückwärtssuche (Nummer -> Kontakt) sowie online Rufnummernauflösung
(Anzeige der Anruferanzeige aus dem Online-Telefonbuch)1
> Privates, netzwerk-basiertes Telefonbuch (benutzerspezifisch): Einträge suchen, bearbeiten, löschen
> vCard-Unterstützung in den Mobilteilen
> Namensanzeige für eingehende Anrufe, ausgehende Anrufe, Anruferliste, Wahlwiederholungsliste
> Sperren von Anrufen (Blacklist)
> DTMF (SIP Info/RFC 2833, In-Band)
> Multinationale Ruftöne (provisionierbar)
> CLIP, CNIP: Anruferanzeige für eingehende und ausgehende Gespräche, entgangene und gewählte Rufnummern
> Namensersetzung
> Anrufliste mit bis zu 50 Einträgen (entgangene und eingegangene Anrufe sowie gewählte Rufnummern)
> Signalisierung von Voicemail durch SIP MWI (Message Waiting Indicator)

Verbindungen
Flexible und skalierbare Verbindungsoptionen mit der N720 IP PRO und dem N720 DM PRO.

Besondere Leistungsmerkmale
> Computer Telephony Integration (CTI) über Standard-SIP-Verfahren
> Broadsoft: Wählen und Antworten per Mausklick
> E-Mail-Lesefunktion (POP3, POP3S)
   > Bis zu 560 Zeichen
   > Bis zu 100 Accounts (1 pro Benutzer)
> Interaktives Info-Center (auch kundenspezifisch)
> MWI Anzeige konfigurierbar

Hardware
> Wand- oder Deckenmontage
> Antennen-Diversität
> 4 LED-Statusanzeigen
> Reset-Taste
> Ethernet RJ45 10/100 Mbit/s
> Power over Ethernet
   > N720 DM PRO: PoE IEEE 802.3af < 3,8 W (Class 1)
   > N720 IP PRO: PoE IEEE 802.3af < 6,4 W (Class 2)
> Energiesparendes Schaltnetzteil (EU oder Großbritannien)4
> Farbe: polarweiß SF9063
> Abmessungen: 190 mm (H) x 110 mm (B) x 42 mm (T)
> Zwei Jahre Gewährleistung

Software
> Abruf der Provisioning-URL per SIP Multicast oder DHCP-Option
> Einfache Konfiguration über Webbrowser
> Profile zur Einstellung von Provider und Telefonanlage
> Komfortable Konfiguration für Administratoren über Konfigurationsdateien
> Benutzerspezifisches Auto-Provisioning
   > über MAC-Adresse
   > über Auto-Konfigurationscode
   > über XML Konfigurationsdateien
> Firmware-Upgrade/-Downgrade
> Backup & Restore-Funktionalität
> Visualsisierungstool
> Ereignisprotokoll

Technische Angaben
> DECT EN 300 175-x
> Standards: GAP / PN-CAP/ CAT-iq 1.0
> DECT-Funkübertragung bis max. 50 m (in Gebäuden) und 300 m (im Freien)
> Unterstützung von 120 DECT-Kanälen
> Neuester DECT-Sicherheitsstandard
> TLS für HTTPS und POP3S
> SIP (RFC3261, RFC2396, RFC2976)
> HTTP-Authentifizierung/Digest Access Authentication (RFC 2617)
> Lokalisierung von SIP-Servern (RFC3263)
> Gespräch weitergeben (RFC5589, RFC3515, RFC3891, FC3892)
> MWI (RFC3265, RFC3842)
> SDP (RFC4566, RFC3264, RFC3555)
> RTP (RFC3550, RFC3551, RFC3555, RFC2833)
> XML-basiertes Gigaset Online-Telefonbuch-Protokoll, IPv4,
SNTP, STUN, DHCP (Option 60, 114, 120), DNS, TCP, UDP, VLAN (IEEE 802.1q)
> 8 gleichzeitige Anrufe pro Basisstation (G.726, G.711, G.729ab Codec), bis zu 4 Anrufe mit Breitband-Audio (G.722)
> Codecs G.711, G.722, G.726, G.729ab (10 Kanäle)
> VAD/CNG (für G.729ab)
> QoS (RFC2474, RFC2475)
> Zulassungen: CE

Funktionen mit den Telefonanlagen
Gigaset T440/T640 PRO und Hybird 120 GE (3, 5)
> Autoprovisioning
> Zentrales PBX-Telefonbuch
> Netzanrufbeantworter

Verpackung
> Abmessungen: 248 mm (L) x 184 mm (B) x 64mm (T)
> Gesamtgewicht ca.: 363 g

Umgebungsbedingungen
> Sicherheitsklasse IP20 (intern)
> Betriebstemperatur: +5° to +45° C
> Lagertemperatur: -20° to +70° C
> Relative Luftfeuchtigkeit: 20 % – 75 % nicht kondensierend

Gigaset N720 DM PRO
> Der DECT -Manager ist das zentrale Administrations- und Verwaltungsgerät und wird in jeder Installation einmalbenötigt. Er stellt die Schnittstelle zur Telefonanlage oder zum SIP-Provider dar.

Netzteile
> Optional, wenn kein PoE/PoE-Injektor verfügbar ist

Outdoorgehäuse über Drittanbieter erhältlich
Gigaset T440 PRO, T640 PRO und Hybird 120 GE(*) Beste Kompatibilität, sofern Anschluss an Gigaset
Telefonanlagen erfolgt. Leistungsstarke Telefonanlagen mit einfacher Verwaltung für kleine bis mittlere Unternehmen
mit Fähigkeiten, die über herkömmliche Telefonsysteme hinausgehen. Die vielfältigen Anrufmöglichkeiten – über
Internet, Festnetz, ISDN – und der umfassende Funktionsumfang garantieren ein professionelles, universelles
Kommunikationsnetzwerk mit einem Höchstmaß an Zuverlässigkeit. CTI-fähige Datenübertragung, einfache Web-
Administration, umfassendes Voicemail-System und andere praktische Funktionen runden dieses auf kleine und mittlere
Unternehmen zugeschnittene, äußerst flexible und sichere Telefonsystem mit seiner Qualität ‚Made in Germany‘ ab.
> Gigaset T 440 PRO unterstützt bis zu 40 registrierte Benutzer und bis zu 20 gleichzeitige Anrufe
> Gigaset T 640 PRO unterstützt bis zu 80 registrierte Benutzer und bis zu 40 gleichzeitige Anrufe

(1)  Abhängig von Land/Netzwerk/Provider/Telefonanlage
(2)  Mit Gigaset HDSP-fähigen Mobilteilen: z.B. SL750H PRO, S650H PRO, R630H PRO
(3)  Bei Verwendung mit einer Gigaset-Telefonanlage
(4)  Als Zubehör verfügbar
Die gezeigten MT decken 100% ab

(*) Hybird 120 GE ist nicht in allen Ländern verfügbar

Gigaset Video Tutorials

Gigaset stellt zahlreiche Informationen sowie - für die schnelle und einfache Einrichtung verschiedener Funktionen - Videos zur Verfügung. Mehr...

Produktinformationen & Technische Daten

Titelbild Messekärtchen: Gigaset S510H PRO
Datenblatt: Gigaset N720 DM PRO
Gigaset N720 DM PRO
datenblatt__de (Gigaset pro N720 DM)
Adobe Acrobat Dokument 247.5 KB

Um diese Seite zu empfehlen klicken Sie hierzu einfach auf einen der Links...


Auerswald Center München: Auerswald Service-Hotline: 089.85 63 07.0
Auerswald Center München: Auerswald Premium (Service) Partner mit Q3-Qualifizierung
Auerswald Center München: Auerswald Notfall-Hotline & 24/7 SOS-Service
Auerswald Center München: Gigaset pro - Autorisierter Business Partner
Auerswald Center München: Gigaset - Autorisierter Fachhändler
Auerswald Center München: Blauer (Umwelt-) Engel für aktuelle Auerswald Telefonanlagen
Auerswald Center München: Qualitätsprodukte mit Mehrwert von Auerswald - Made in Germany
Auerswald Center München: Remote-Service & Fernsteuerung